Search
Generic filters

#NEW! Sauvignon Blanc Höcklistein Fumé

Andreas: „Kennen Sie diese Situation? Sie sitzen in einem netten Restaurant, geniessen ein herrliches Menu und haben das Glück, den dazu perfekt passenden Wein zu trinken. Ihre Gedanken kreisen sich nur noch um diese kitzelnde Harmonie und anschliessend verlassen Sie das Lokal als begeisterter Gast! 

So erging es uns vor 3 Jahren – Großartige Bouillabaisse und dazu einen erfrischenden, nach reifen Zitrusfrüchten (Amalfizitronen) und sommerlicher Zeder riechender Weisswein, mit saftig/salzigem Trinkgefühl.

Klar, solche Erlebnisse werden auf einem Weingut diskutiert und über die Entstehungsart des Weines philosophiert…

In der angeregten Diskussion haben wir eine mögliche geeignete Parzelle Sauvignon Blanc auf dem Höcklistein gefunden, welche uns zu diesem aromatischen Ziel führen sollte. Ein Ausbau in neuem, leicht-mittel getoastetem Holz (deshalb der Name fumé) mit intensiver Bâtonnage ist für das gewünschte Aroma wie für das Trinkgefühl entscheidend. Dazu gesellen sich nun Feinheiten, die wir vorzu ausprobieren.“

Begleiten Sie uns auf diesem Weg und testen Sie unser Experiment Sauvignon Blanc Höcklistein Fumé 2020.